Christos Big Air Package im Gasometer Oberhausen

Anno kratz mich war ich mal im Gasometer und habe mir Christos bunte gestapelte Ölfässer („The Wall„) angeschaut und fand das ganz prima. Nun kehrt er also zurück nach Oberhausen und bläst ’nen Ballon im Gasometer auf. Na, das schaue ich mir doch an. An diesem Frühlingstag scheint sogar mal die Sonne. Wooooow! Das wir das noch erleben dürfen.

IMG_3982

Vor dem Gasometer ist eine laaange Schlange, wie ich sie noch nie dort erlebt habe. Wir zahlen unsere neun Schleifen und marschieren hinein. Die Ausstellung zu Christos früheren Arbeiten lassen wir schön links liegen und gehen direkt die Treppe hinauf in den Ballon. Ein Tipp Christos war es ja, sich das Ganze erstmal von oben anzusehen, aber der Aufzug innen war defekt und außen war eine lange Schlange. Außerdem habe ich Probleme mit Enge und M. Probleme mit Höhe. Das haben wir uns dann geschenkt. Im Ballon war es dann…naja…weiß. Das Raumgefühl ist schon interessant. Die Leute fotografierten sich halb verrückt oder lagen auf den Stufen und den weißen Kissen, die ausgelegt waren. So wirklich umgehauen hat mich das jetzt nicht. Als „Kathedrale der Luft“ wurde das Kunstwerk im Flyer beschrieben. Bitteschön. Wir fragen uns, was wohl passiert, wenn der Ballon auf einmal auf die Leute niederkommt und ob man dann erstickt. Kunst ist, was man draus macht. 🙂

Nachdem wir noch ein wenig eines unser Lieblingsspiele,nämlich „Fotobombing“ gespielt haben („So und jetzt noch ein Foto ohne die Herrschaften“, hahahahahaha), schauen wir uns noch unten die Ausstellung von Christos bedeutensten Projekten an. Die finden wir viel besser. Weil die draußen sind. Weil sie in der Landschaft wirklich krasse Akzente gesetzt haben.

Wie gesagt, umgehauen hat uns das Ganze nicht. Und kostspielig ist es dazu.

 IMG_3968

IMG_3972

IMG_3974

IMG_3978

IMG_3981

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s