Cumberbatch – Hamlet 2015

barbican_hamle3

I may or may not have become an orange member des Barbican Theatres, um in den Genuss des priority bookings zu kommen für Cumberbatch als Hamlet in 2015. Himmel, was tue ich mir (und meinem Konto *hüstel*) nur an?

Vorfreude!!!! Ticketpanik!!!

Ich will das unbedingt sehen. Endlich wieder Cumberbatch auf der Bühne – oh yeah. Damals im Duke of York’s war er schon soooooooo toll, dabei war es „nur“ eine szenische Lesung. Und „Frankenstein“ haut mich nach wie vor um. Das war/ist dermaßen beeindruckend!

In meiner Teenie-Shakespeare-Phase (so mit 17) habe ich Hamlet verschlungen. Das wird ganz groß. Jede Wette! Ein Jahr Vorfreude – ein Wahnsinn!

Schon diese kleinen Ausschnitte seiner Theaterarbeit zeigen, was man da Glorreiches erwarten darf:

 

EDIT: Ich habe Tickets und freue mich riesig darüber. Dank der membercard sind sie auch günstiger als die, die über atg verkauft wurden. Ich freu‘ mich!

5 Gedanken zu “Cumberbatch – Hamlet 2015

  1. Congrats regarding the tickets 🙂
    Wann gehst du? Ich werde im August dort sein und freue mich riesig. Hast du gelesen, dass zwischenzeitlich irgendwas bei 32.000 Menschen im Queue waren, als die Dinger regulär on sale gingen? Verrückt. Ich hoffe nur, dass sich das Publikum benehmen kann. Wenn ich lese, wie oft bei Neill Patrick Harris‘ Hedwig und bei Orlando Blooms Romeo & Juliet unqualifizierte „Ich will ein Kind von dir“ Kommentare gerufen wurden, graust es mir ja schon ein bisschen.

    Viele Grüße,
    Auri

    1. Naja, ich hatte auch gehört, dass es bei Freeman Zwischenrufe und Fangirl-Nervereien gegeben haben sollte. War aber absolut nicht der Fall. Ich denke aber, sobald Cumberbatch auf die Bühne kommt, gibt es ein kurzes Kieksen im schlimmsten Falle und danach ist auch gut.
      Ich werde auch im August da sein und freue mich wie Bolle, echt!! Bei mir waren 800 Leute vor mir in der Schlange, das fand ich schon heftig.

      1. 800 Leute ist auch schon sehr, sehr viel. Ich weiß gar nicht mehr, wie viele es bei mir waren, ich dachte aber auch nur „wtf?!“ Aber egal, wir haben sehr gute Karten bekommen. Da ich das Theater kenne, habe ich mich allerdings auch nicht wirklich auf die Front Row gestürzt, wie vermutlich 99.9% der anderen Leute 😀 Das war sehr entspannt. Während natürlich die Stalls ultra-schnell ausgebucht waren, hab ich mir schön einen Platz in der ersten Reihe des Circle gesucht. genau in der Mitte, tolle Aufsicht auf die Bühne. Herrlich ❤

      2. Ich sitze in den Stalls, aber auch nicht direkt zu den Füßen des Mr. C. Weiter hinten, aber auch mittig. Wrklich viel Auswahl war nicht mehr und die Zeit lief ja im Hintergrund mit, das war schon anstrengend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s