Blogparade: 6×6 – Die Top Sex der erotischsten Szenen in Film

Das ist jetzt meine, glaube ich, zweite Blogparade. Anregung (oh wie passend) fand ich hierfür bei der Singenden Lehrerin. Und dann will ich mal: Meine kleine Top Sex  widmet sich dann doch eher der Erotik und dem Knistern als dem „Durch-die-Laken-Gewühle“.

Duel – Enemy at the Gates

Na, ist das heiß? 🙂 Diese Szene fand ich äußerst prickelnd. Da müssen die beiden so stille sein…rrrroar.

Verhängnis

Jeremy Irons hat es mir ja eh angetan. Und dann diese alles zerstörende Leidenschaft. Schlimm, aber auch faszinierend. Ich sollte den Film mal wieder schauen!

Liebe hat zwei Gesichter

OK, es geht um Sex und Erotik und ich komm an hier mit Barbra Streisand. Aber ich fand die schleichende Verführung von Jeff Bridges wirklich toll. Wenn man mit Jeff Bridges verheiratet ist, will man ja auch mal „ran“, ne? 😉

Das Piano

Springt mir immer sofort in den Kopf, wenn ich an Kino & Erotik denke. Holly Hunter am Piano und Harvey Keitel, der sich Stück für Stück (Taste für Taste) mehr körperliche Nähe erkauft.

Dracula

Keanu Reeves war und ist aber auch ein Leckerchen.

Brokeback Mountain

Unterdrückte und versteckte Emotionen entladen sich in einen wunderschönen, leidenschaftlichen Kuss. Viel erotischer als jede „richtige“ Sexszene.

6 Gedanken zu “Blogparade: 6×6 – Die Top Sex der erotischsten Szenen in Film

  1. Danke für deine wundervolle Liste – und so schnell zusammengestellt!!! Ich finde es super, dass du drei Filme auf der Liste hast, die ich auch in der engeren Auswahl hatte:

    – „Enemy at the Gates“ hätte ich genommen, wenn mir eingefallen wäre, wie der Film heißt. Ich hatte genau diese Szene im Kopf und wusste beim besten Willen nicht mehr, aus welchem Film das war! Toll, dass DU es wusstest! SUPERHEISSE Szene!

    – Die Szene aus „Bramstoker’s Dracula“ war auch eine der ersten, die mir eingefallen waren. So müssen Vampire sein – einfach unwiderstehlich sexy!

    – Dass du „Brokeback Mountain“ dabei hast, freut mich auch sehr, denn da hatte ich auch irgendwie keine besondere Szene mehr im Kopf, weswegen ich den Film rausgeworfen habe. Ach, es schmerzt schon ein bisschen, Heath Ledger da zu sehen…

    Aber auch die anderen Nennungen kann ich nachempfinden, wobei ich Jeff Bridges ja heute fast noch attraktiver finde als damals (obwohl ich tendenziell eher auf jüngere Männer stehe… 😉 ). Auch mit Bart und langen Haaren: https://thefingerblogdotcom.files.wordpress.com/2013/10/jb3.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s