„Murder by death, always peculiar“- die norwegischen Sherlock-Parodien

Vor der Convention nochmal Hausaufgaben machen. Alle 9 Sherlock-Folgen und die kleine Mini-Episode anschauen. Ach, wenn wir schon dabei sind, kann ich mir doch auch erneut die spinnerten, aber dennoch sehr liebenswerten Sherlock-Parodien aus Norwegen ansehen. Ich mag sie sehr. Der Jump Kiss ist etwas, was unbedingt gesellschaftsfähig werden muss!

Vidar Magnussen (Sherlock Holmes) and Bjarte Tjøstheim (John Watson) sind Teil der  norwegischen TV-show „Underholdningsavdelingen“  und Fans der Sherlock-Reihe und beide haben durch Statur und Optik gewisse Ähnlichkeiten mit den britischen Vorbildern. Köstlich! Auf ins derbe Vergnügen!

1. Oklahomo

Doot-doot dadoo doo doo doot-doot…“Solving crimes is for babys, I conclude if people are gay or not, this is how I roll“

 2. Mind Phallus

„Flesh wound – the ultimate attention seeker“, „An unsolved crime is like a squirrel without parenting skills“

 3. The missing Shoulder

„Fuck off, Jude Law“, „No shit, shoulder!“, „Let’s go home and look at each other for 5 hours while I sing ‚I don’t know much, but know I love you‘ „

Toll gemacht, mit Liebe zum Detail. Ich lach mich kaputt! Gerne mehr davon.

2 Gedanken zu “„Murder by death, always peculiar“- die norwegischen Sherlock-Parodien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s