Die drei ??? und das Grab der Inka- Mumie im Planetarium Bochum

„Da trifft sich ein Haufen Erwachsener sonntagabends, um eine Kassette zu hören!“, so fasst C. leicht lakonisch den gestrigen Abend zusammen. Jip. So war’s. Da machen sich die Endzwanziger bis Enddreißiger auf nach Bochum ins Planetarium, um sich in die Sessel zu fläzen und einer Geschichte der drei Detektive aus Rocky Beach zu folgen. Herrlich.

fragezeichen

Bevor es losgeht, wird Oliver Rohrbeck auf die Kuppel projiziert. Er wünscht uns einen schönen Abend und warnt: „Aber nicht einschlafen! Ihr seid hier schließlich nicht zu Hause.“

Die Folge, der wir lauschen, ist eine Sonderfolge. 100 Minuten lang. Phoaw. Sie erinnert ein wenig an „Das Volk der Winde“ (von 1987, scheiße, ist die schon fast 30 Jahre alt???) mit dem ganzen Ethno-Kram ( 🙂 ). Ein paar Indiana Jones-Enlagen gab es auch. Ein Sakrileg: Justus Jonas bringt den legendären Satz „Darf ich Ihnen unsere Karte geben?“ nicht zu Ende! Skandal!

Es gibt schlechtere Folgen (aber auch bessere). Ich hatte mir bei 16 Euro Eintritt allerdings etwas mehr erhofft. Da ist man schon im Planetarium und die Kuppel wird kaum für Projektionen genutzt. Gerade mal 4 verschiedene Bilder werden geboten. Das war damals beim Stephen King Hörspiel besser!

Wer aber 100 Minuten entspannen möchte, sich zurücklehnen mag und Justus, Peter & Bob lauschen will, der kann das in Bochum noch bis September machen: www.planetarium-bochum.de.

Das Planetarium von außen...
Das Planetarium von außen…
...und von innen
…und von innen

6 Gedanken zu “Die drei ??? und das Grab der Inka- Mumie im Planetarium Bochum

  1. Waaas? Die drei ??? auch in unserem Planetarium? Das ging doch bisher nur in Hamburg? Dann weiss ich jetzt schon, was ich als nächstes besuchen werde;-)
    Da war es doch bestimmt sehr voll, oder? Weisst du zufällig, ob die anderen beiden Teile auch noch gezeigt werden? Ich war am Freitag bei Phonophobia in Düsseldorf…war super…

    1. Öhm, welche anderen beiden Teile? Phonophobia war ja eine Live-Performance, das fand ich auch super. Im Planetarium jetzt ist es „nur“ eine reguläre Folge, der man zuhört…

  2. Für das Planetarium in Hamburg gibt es insgesamt 3 Folgen. Im Juli gibt es dort eine Aktion, wo alle drei nachts gespielt werden. Ich hoffe erstmal, dass alle Folgen auch nach Bochum kommen. Ich hab mir gerade mal die Zeiten angesehen. Hm, dass passt im Moment nicht. Muss ich mir wohl nochmal genauer ansehen. Aber danke für den Hinweis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s