Weihnachtsgrüße mit Impressionen aus dem weihnachtlichen London

Nachdem wir uns Andrew Scott in „The Dazzle“ angeschaut haben, hatten wir noch das Wochenende Zeit und das weihnachtliche London anzusehen. Die Stadt ist einfach zu jeder Jahreszeit ein Traum.

Unser Highlight: Ein Besuch in der Royal Albert Hall

Da wollte ich immer schon einmal rein und nun war es endlich soweit. Wir haben uns ein Weihnachtskonzert hier angeschaut. Ist das eine umwerfend schöne Halle! Mit offenen Mündern sind wir zu unseren Sitzen gestolpert. Ist das SCHÖN!!!! da drin!

rah

rah

rah

rah

rah

Und was für ein Konzert das war. Wir haben viel gelacht. Die beliebtesten Weihnachtslieder wurden zum Besten gegeben. Und ein Hupfdohlen-Ballett gab es noch dazu. Das war so trashig – sehr amüsant!

rah

Die Steigerung davon war nur noch „Mambo Santa“, wo der Sänger mit einem mexikanischen Strohhut auf die Bühne kam. Ich kam mir vor wie bei der Animation auf dem Traumschiff, ich hatte Tränen in den Augen vor Lachen!

rah

Ein Knaller war allerdings „12 days of Christmas“, da das Publikum hier schier ausrastet, weil jeder einen Part zum Mitmachen zugewiesen bekommt. Ein Riesenfez! Überhaupt hatten die Leute Bock auf Tanzen und Singen. Und man darf/ soll anscheinend Lichterketten mitbringen und entweder sich selbst umhängen oder in der Loge anbringen. Knaller. Es wurde gesungen und getanzt. Zwei Stunden Lebensfreude. Eine tolle Party! Sollte ich nochmal machen!

Hier fielen uns übrigens besonders die HÄSSLICHEN Weihnachtspullis auf, die man als Brite so tragen muss. Das Gesetz scheint es so zu wollen.

pulli

pulli

pulli

Wir waren schwer begeistert und haben uns auch mal zwei der Strickschönheiten übergeworfen.

pullis

K. hat sich ihr Exemplar tatsächlich gekauft („Ich bin der Knaller damit zu Hause!“).

Ansonsten war es einfach schön die Stadt im Weihnachtsmodus zu sehen!

Eisbahn am Somerset House
Eisbahn am Somerset House
Eisbahn am Somerset House
Selfridges
Selfridges
Regent Street
Regent Street

IMG_1624

Eine weitere Entdeckung war ein formidabler Laden auf der Brick Lane: Dark Sugars. Oh mein Gott!!! Diese Schokoladen!!!

dark sugars

dark sugars

Ich MUSSTE hier einkaufen!

dark sugars

dark sugars

So, so köstlich! Besonders die Chilitrüffel, oder die mit Lemon tea, oder die mit Cider und Zimt oder die mit Minze oder oder oder….aaaah!

Mit diesen Worten und Bildern verabschiede ich mich in die Feiertage. Ich wünsche euch eine schöne & entspannte Weihnachtszeit!

2 Gedanken zu “Weihnachtsgrüße mit Impressionen aus dem weihnachtlichen London

  1. Da hätte ich auch einkaufen müssen, das löst gerade Schokoladenhunger bei mir aus :-). Und diese Strickpullis habe ich bei uns auch schon ein paarmal gesehen 🙂 Schöne Weihnachten!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s