Traumzeit Festival unterm Hochofen

lapano

Der Landschaftspark als Festivalspielort ist einfach perfekt. Ich mag das Dingen einfach.

Leider war das Wetter in diesem Jahr nicht ganz so unterstützend tätig, aber egal.

location 3

Um richtigen Regen sind wir herumgekommen.

In diesem Jahr gab es eine Neuerung: Die Kraftzentrale wurde nicht bespielt, stattdessen gab es eine Bühne auf dem Cowperplatz. Das war einerseits sehr charmant, weil man dort wirklich zwischen den Hochöfen steht, andererseits fand ich dadurch die Absperrungen im Park lästig.

location
Publikum Cowperplatz bei durchwachsenem Wetter…
…und bei Gutem

Das Line-Up war in diesem Jahr nicht so nach meinem Geschmack, gleichwohl auch ein paar tolle Sachen dabei waren.

Augustines

Ich liebe sie einfach. Ein paar mehr Leute wären schön gewesen, aber die Band hat dennoch wie immer ordentlich aufgespielt. Gute Typen sind das!

IMG_3799

IMG_3805

Asgeir

Anscheinend spricht man das nicht Asgeier sondern Osgir aus. Die Isländer fand ich toll. Vor allem ihre Version von Nirvanas „heart-shaped box“.

asgeir

Kelvin Jones

So ein Schnuckelchen. Das war ein tolles Konzert und eines der wenigen, das wir komplett verfolgt haben an diesem Wochenende. Er hat mir ja schon bei Letters Live gut gefallen, hier fand ich ihn noch besser. Vor allem der tieftraurige Song „Follow you down“ hat mich sehr berührt. Dazu die tolle Akustik in der Gebläsehalle – ein Traum!

IMG_3819

IMG_3826

Und das waren eigentlich schon meine Highlights. Außerdem habe ich gesehen:

Matt Simons

Den Song „Catch & Release“ kennt man ja aus dem Radio. Ist ganz nett. So war auch der Rest des Auftritts. Ganz nett. Was ich mochte war, als der gute Mann das Saxophon geschwungen und gespielt hat.

matt simons 2

matt simons

Gloria

Die Band von TV-Mann Klaas Heufer-Umlauf und „Wir sind Helden“-Gitarristen Mark Tavassol hat mich jetzt wenig beeindruckt. Am besten waren noch die launigen Kommentare zwischen den Songs:

KHU: „Muss das in der Dämmerung geil sein, wenn das hier alles angestrahlt wird [die Band spielte am Nachmittag]. Da sind wir noch nicht, aber wir arbeiten uns dahin.Festivals im Winter wären geil! Um 16:15 Uhr spielen und man hat das Headliner-Gefühl“

KHU: „Rammstein müssten hier nicht mal Bühnenbild mitbringen!“

MT: „Die Neubauten nicht mal Instrumente!“

IMG_3763

Jochen Distelmeyer

Der Ex-Blumfeld-Frontmann war auch ziemlich spaßig. Nach einem Lied bedankt er sich wie folgt: „Ja, Danke, Ich fand’s auch ganz geil.“ Als er das Publikum zum mitsingen aufforderte und es nicht verstand eine zweite Textzeile anzustimmen und so die erste wiederholte, war sein Kommentar: „Oder so. Wie ihr wollt. Hey, ist’n freies Land!“ Höhö. Er war ziemlich bluesig unterwegs, das war ganz nett.

Tocotronic

Wir sind bei Distelmeyer früher gegangen, weil wir uns noch Tocotronic anschauen wollten. Einen Schritt, den wir schnell bereuten. Die waren ziemlich ätzend. Ich mochte auch die schwurbeligen Ansagen des Leadsängers nicht. Seine ausladenden Gesten und sein Gehabe – das hat mich sehr abgetörnt.

tocotronic

Fünf Sterne Deluxe

Nicht meine Musikrichtung. Fakt. Als wir hier mal vorbeischauen steht eine Bar auf der Bühne und da ist jemand mit einem Tutu unterwegs. OK. Dann erklingen die Töne von „Nordisch by nature“, bis es anschließend heißt: „Liebe Kinder, als eure Eltern jung waren, galt das als HipHop. Das ist die Musik, zu der ihr gemacht wurdet.“

IMG_3813

Air

Songs wie „Kelly watch the stars“ oder „Sexy Boy“ lassen mich an meine Studentenzeit erinnern. Da war das groß. Die Franzosen lieferten für mich aber gestern eine lahme Show ab und wirkten als wären sie 1998 stehen geblieben. Langweilig.

air

Wenn es von Line up auch nicht die beste Traumzeit-Saison war, bin ich doch immer gern dort. Die Atmosphäre an diesen Tagen ist im LaPaNo immer besonders schön.
IMG_3854

IMG_3812

cowperplatz

IMG_3731

location 2

cocktail ambulanz

Meine Traumzeit-Berichte aus den vergangenen Jahren finden sich hier und hier.

2 Gedanken zu “Traumzeit Festival unterm Hochofen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s