James McAvoy ist 23 Personen – Split (Trailer)

Den Trailer zu „Split“ habe ich gerade entdeckt, von dem Film habe ich zuvor nichts gehört oder gelesen. OK, als ich dann sah, dass der Regisseur M. Night Shyamalan ist, war ich erstmal einmal skeptisch (hm, bin es noch), aber das sieht schon so verkehrt nicht aus. Und James McAvoy ist sicherlich eine exzellente Wahl für solch einen anspruchsvollen Part. Hoffen wir nur, dass da nicht irgendein mystischer Quark oder so am Ende draus gemacht wird, oder dass das Potential verschenkt wird, dass in so einer Geschichte steckt.

Inhaltsangabe laut Wikipedia: „Though Kevin (James McAvoy) has evidenced 23 personalities to his trusted psychiatrist, Dr. Fletcher (Betty Buckley), there remains one still submerged who is set to materialize and dominate all the others. Compelled to abduct three teenage girls led by the willful, observant Casey (Anya Taylor-Joy), Kevin reaches a war for survival among all of those contained within him—as well as everyone around him—as the walls between his compartments crumble.“

 

Kinostart in den USA ist der 20. Januar.

2 Gedanken zu “James McAvoy ist 23 Personen – Split (Trailer)

  1. Hihi, lustig: Hatte genau denselben Gedanken, als ich gestern Abend den Trailer gesehen haben! James kriegt das bestimmt hervorragend hin, 23 Personen in einer zu spielen! Kein Wunder, dass wir so denken, in „Ruling Claas“ hat er das ja bewiesen, dass er von einer Sekunde zur anderen zu einem anderen werden kann.. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s