Studio Braun: „hanseatische Show-Silberrücken drücken aufs Gas“*

Es ist Zeit für eine Werkschau. Denn immerhin ist Studio Braun, das groteske Kind der Randhumoristen-Helden Jaques Palminger, Heinz Strunk und Rocko Schamoni, erwachsen geworden. Achtzehn Jahre ist die Veröffentlichung ihrer Platte „Gespräche“ her. Die genialen Telefonanrufe haben mich oft zum lachen gebracht und tun es heute auch noch. Jetzt gibt es das dicke, fette Buch „Drei Farben Braun“ über das Projekt, das will verkauft werden. Dazu gibt es eine Tour, mit der man den „8,5 kg“ schweren Band unter die Leute bringen will. Gemäß des kapitalistischen Gedankens hat sich der Name des Kollektivs in „Studio Braun Group“ geändert. Unter den Klängen ihres neuen Jingles „Studio Braun, Studio Braun – international group“ kommen die drei auf die Bühne in fiesen weißen Anzügen.

In guten zwei Stunden feiern wir gemeinsam den Werdegang von Studio Braun ab. Von ihren Anfängen als Jogging Mystique bis (das aber nur ganz kurz angerissen) Fraktus. Eingestiegen sind wir mit den Kurzbiographien der Drei, bevor wir dann Rückblicke auf die ersten Aktionen (FANTA!) sehen und auch ein Telefonat (Radiergummi bestellen mit English-Übersetzer) hören.

img_6027

img_6028

Ich lache mich die ganze Zeit schlapp. Bis dato war es mir noch nicht vergönnt ein Studio Braun Theaterstück zu sehen, so ist mir auch der mit Korn-Fanta gefüllte Oktopus Benito entgangen („Die Leute zutzelten daran wie junge Kälber“ – Palminger) oder das „Schlaf in den Mai“- Event. In der Werbepause werden wir auf Schamonis Schmuckkollektion im Luxussegment „Scheiße by Schamoni“ aufmerksam gemacht. Auf der Webseite hatte ich schon viel Spaß!

img_6030

Meine Highlights waren Jacques Palmingers Modekommentare zur „Jacques Schabrack“-Linie.

img_6032

Oder sein Lied „Du liebst einen Mörder, Sabine“. Genial war auch die Schreitherape von Schamoni. Mit den rausgebrüllten Worten „Schuh“, „Mama“ und „Düsseldorf“ trat das Publikum gegeneinander an.

Und natürlich hat Heinz Strunk die Querflöte herausgeholt.

img_6035

img_6038

Ein schräger Abend mit den „Profi-Gag-Tüftlern“, absolut herrlich!

img_6039

* Das Zitat entstammt der Website www.studiobraun.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s